Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schließen
Die übermittelte IP-Adresse ist unbekannt.

Die aktuelle Ausgabe 12/2017


 

Beiträge

Professor Dr. Pierre Hauck LL.M. (Sussex), Universität Trier
Der Betrugstatbestand des § 263 StGB an den Klippen der Internationalisierung: USA, UK, EU

Staatsanwalt Dr. Tobias Wagner, Nürnberg-Fürth
Das Problem des Vermögensschadens beim Betrug durch den Verkauf von Plagiaten

Leitender Regierungsdirektor Stefan Rolletschke / Regierungsdirektor David Roth, LL.M. oec., Münster
Steuerstrafrechtliche Änderungen durch das StUmgBG – neues Regelbeispiel in § 370 Abs. 3 AO


 

 

Rezensionen

 

Erster Staatsanwalt Dr. Frank Böhme, Berlin
Max-Niklas Blome, Rechtsträgerprinzip und wirtschaftliche Einheit, Nomos Verlag 2016

 


 

 Aufsätze in Zeitschriften und Festschriften

 

Staatsanwalt Dr. Markus Ebner, LL.M., München
Steuerstrafrecht – Grenzüberschreitungen


 

 

Entscheidungen

  • BGH 8.5.2017 – GSSt 1/17 Zulässigkeit ungleichartiger Wahlfeststellung
  • BGH 23.5.2017 – 4 StR 617/16 Mittäterschaft bei Betrug
  • BGH 8.2.2017 – 1 StR 483/16 Täuschung über die Abrechnung von Abmahnkosten
  • BGH 7.3.2017 – 1 StR 41/17 Voraussetzungen des Dreiecksbetrugs
  • BGH 25.7.2017 – 5 StR 46/17 Konkludente Täuschung durch einen Arzt
  • BGH 10.5.2017 – 2 StR 438/16 Abrechnung privatärztlicher Leistungen
  • BGH 28.6.2017 – 4 StR 186/16 Betrügerische Investitionsgeschäfte
  • BGH 16.5.2017 – 2 StR 169/15 Urteilsfeststellungen bei Massenbetrugsverfahren
  • BGH 9.5.2017 – 1 StR 265/16 Abzugsverbot von Bestechungsgeldern (Anm. Baur/Holle)
  • KG 3.5.2017 – 4 Ws 61/17 Anordnung eines strafprozessualen Arrestes zugunsten des Steuerfiskus (mit Anm. Webel)

 

 

wistra aktuell

  • Rechtsprechungsvorschau
  • Aktuelle Rechtsprechung in Kürze
  • Aktuelle Nachrichten

 

 

Bericht aus der Gesetzgebung

  • Gesetz zum Schutz von Geheimnissen bei Mitwirkung Dritter im Beruf von Schweigepflichtigen
  • Gesetz über die Erweiterung der Medienöffentlichkeit im Gerichtsverfahren

Die Zeitschrift

 

wistra informiert mit praxisbezogenen Beiträgen und wissenschaftlich fundierten Aufsätzen über alle rechtlichen Probleme des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts einschließlich seiner internationalen Bezüge und über das einschlägige Verfahrensrecht.

Herausgeber, Redaktion, Verlag

 

Informationen zu den Herausgebern finden Sie hier, die Kontaktdaten der Redaktion auf dieser Seite.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo

 

wistra gibt es als Jahresabo inklusive Zugang zum Online-Archiv, nur als Online-Version, als Schnupperabo, Probeheft und ermäßigt für Studenten. Mitglieder der WisteV können wistra ebenfalls zum ermäßigten Preis beziehen. Zum Abo.

Die Zeitschrift

 

wistra informiert mit praxisbezogenen Beiträgen und wissenschaftlich fundierten Aufsätzen über alle rechtlichen Probleme des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts einschließlich seiner internationalen Bezüge und über das einschlägige Verfahrensrecht.

Herausgeber, Redaktion, Verlag

 

Informationen zu den Herausgebern finden Sie hier, die Kontaktdaten der Redaktion auf dieser Seite.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo

 

wistra gibt es als Jahresabo inklusive Zugang zum Online-Archiv, nur als Online-Version, als Schnupperabo, Probeheft und ermäßigt für Studenten. Mitglieder der WisteV können wistra ebenfalls zum ermäßigten Preis beziehen. Zum Abo.

Die Zeitschrift

 

wistra informiert mit praxisbezogenen Beiträgen und wissenschaftlich fundierten Aufsätzen über alle rechtlichen Probleme des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts einschließlich seiner internationalen Bezüge und über das einschlägige Verfahrensrecht.

Herausgeber, Redaktion, Verlag

 

Informationen zu den Herausgebern finden Sie hier, die Kontaktdaten der Redaktion auf dieser Seite.

Sie haben Fragen zu Abo, Anzeigenschaltung oder technische Probleme? Ihre Ansprechpartner im Verlag finden Sie hier.

Das Abo

 

wistra gibt es als Jahresabo inklusive Zugang zum Online-Archiv, nur als Online-Version, als Schnupperabo, Probeheft und ermäßigt für Studenten. Mitglieder der WisteV können wistra ebenfalls zum ermäßigten Preis beziehen. Zum Abo.